Armagnac

Die alte Grafschaft Armagnac in Frankreich ist der Namensgeber für den Armagnac, die angeblich älteste Spirituose in Frankreich. Armagnac steht unglücklicherweise des Öfteren im Schatten von dem in aller Welt bekannten und berühmten Cognac. Doch bereits im 15. Jahrhundert gab es eine frühe Kultur der Branntweinherstellung in Frankreich, wobei man zu dieser Zeit Armagnac überwiegend für medizinische Zwecke einsetzte. Die wichtigsten weißen Rebsorten, die für die Herstellung von Armagnac verwendet werden, sind Ugni Blanc, Folle Blance, Colombard und Baco Blanc, die in drei regionalen Anbaugebieten (departements) wachsen. Die Reben benötigen ein perfektes Klima von gemäßigten milden Wintern und langen heißen Sommern. Zur Herstellung von Armagnac werden nur ungefilterte, natürliche Weißweine verwendet, die durch traditionelle Weinherstellungsmethoden gewonnen werden. Unmittelbar nach der Fermentation wird der weiße natürliche, unverfälschte Wein in einem kontinuierlichen Brennverfahren nur einmal destilliert. Danach erfolgt die Reifephase in Fässern aus französischem Eichenholz, die zwischen 2 und 40 Jahren oder auch mehr betragen kann und dem Destillat somit seine braune Farbe verleiht. Das Endergebnis ist ein  Armagnac, der ein unnachahmliches, verführerisches, herrlich-duftendes  Bouquet aufweist.


Armagnac is named after the ancient county of Armagnac in France, and is allegedly the oldest spirit produced in France. Armagnac has unfortunately always been in the shadow of its world-famous brother, Cognac. However, as early as the 15th century, there was already a culture of brandy production in France, at which time Armagnac was predominantly used for medicinal purposes. There are basically four main white grape varieties used for the production of Armagnac, these being Ugni Blanc, Folle Blance, Colombard and Baco Blanc, all growing in three Armagnac regions (departements). The grapes require a perfect climate of moderate mild winters and long hot summers. For the production of Armagnac only unfiltered, natural white wines are used, which are obtained by traditional wine making methods. Immediately after fermentation, the natural white wine is distilled only once in a continuous still, followed by aging in French oak barrels for a period of between 2 and 40 years or more. This gives Armagnac its brown color. The final result is an exquisite Armagnac with a very seductive and wonderfully fragrant bouquet.


Tekst volgt zo spoedig mogelijk.